Übersetzung von Broschüren, Flyern & Co: Zeit sparen, Kosten senken, Effizienz steigern

Broschüren, Flyer, Magazine, Kataloge – Marketingtextsorten, die zum täglich Brot von Übersetzungsagenturen gehören. Die Übersetzung von Marketingtexten dieser Art kann eine Herausforderung sein, weniger wegen des Textinhalts, sondern wegen des Layouts. Lesen Sie weiter, wenn Sie erfahren möchten, was es damit auf sich hat und wie Sie selbst als Kunde oder Grafiker erheblich zu einer gelungenen Übersetzung von Broschüren, Flyern & Co beitragen können!

Copy-and-Paste – so lieber nicht!

Häufig erfolgt die Übermittlung eines Marketingtextes zur Übersetzung in der Praxis wie folgt: Eine Kundin kopiert den Text, den sie gerne übersetzt hätte, in ein Word-Dokument und übermittelt es der Übersetzungsagentur. Oder sie übermittelt ein PDF-Dokument und die Übersetzungsagentur kümmert sich um eine möglichst gute Konvertierung in ein editierbares Word-Format. Mühsame Vorgänge, die nicht nur zeitraubend und lästig für beide Seiten sind, sondern auch fehleranfällig sein können und für das Gesamtprojekt an Ineffizienz kaum zu übertreffen sind – von Kosten ganz zu schweigen, wenn man die Arbeitszeit für Copy-and-Paste-Vorgänge wie diese zusammenrechnet.

Auf das richtige Dateiformat kommt’s an

Copy-and-Paste war also gestern – was ist nun aber die Lösung? Sie heißt: editierbare Dateiformate. Das bedeutet, jenes Format für die Übersetzung heranzuziehen, in dem das jeweilige Dokument auch vom Grafiker erstellt wurde, in der Regel ist das Adobe InDesign. Übersetzungsbüros müssen sich dieses Grafikprogramm nicht selbst anschaffen, um InDesign-Dateien übersetzen zu können. Es reicht, wenn der Grafiker/der Kunde eine idml-Datei der zu übersetzenden Datei exportiert und dem Übersetzungsbüro übermittelt.

Idml-Dateien können aus allen InDesign-Versionen problemlos exportiert werden. Layouttechnisch wird von Übersetzungsbüros in idml-Dateien nichts verändert, deshalb können sich Grafiker sicher sein, dass das Original-Layout und die Bilder ihrer erstellten Broschüren, Kataloge etc. beibehalten werden, denn es wird lediglich der Ausgangstext durch die jeweilige Fremdsprache ersetzt

Diese 3 Punkte gilt es bei der Übersetzung von Flyern und Broschüren zu berücksichtigen

Eine Broschüre oder ein ähnliches Dokument zu planen, zu erstellen und übersetzen zu lassen ist ein komplexes Vorhaben, das die Verzahnung von Grafik-, Marketing- und Übersetzungsteams nach sich zieht. Das bedeutet, dass insbesondere folgende Aspekte berücksichtigt werden sollten:

Reibungslose Kommunikation

Alle beteiligten Projektpartner müssen erfolgreich kooperieren, um das Projekt „Broschüre“ zum Erfolg zu führen. Insbesondere gegenseitiges Verständnis für einzelne Projektschritte ist hier wichtig:
o Wie lange dauern einzelne Projektschritte? Erstellung der Marketingtexte, Konzeption der InDesign-Dateien, Durchführung der Übersetzung
o Was ist für Übersetzungsteams vorbereitend wichtig zu wissen? Firmenterminologie, Stil, Kulturspezifika etc.

Vor- und Nachbearbeitung der InDesign-Dateien

Je nach Zielsprache können bei der Nachbearbeitung der InDesign-Dateien noch kleinere Anpassungen notwendig sein, da Sprachen unterschiedlich lang sind. Bei der Übersetzung von einem englischen Text ins Deutsche müssen standardmäßig zum Beispiel rund 20% an Textlänge hinzugerechnet werden. Oft führt dies jedoch lediglich zu etwas mehr Zeilenumbrüchen, die nach Übermittlung der Übersetzung noch korrigiert werden müssen.

Hilfreiches Referenzmaterial

Alles, was Marketingübersetzern hilft, eine gelungene Übersetzung einer Broschüre oder eines ähnlichen Marketingdokumentes anzufertigen, sollte an Übersetzungsbüros übermittelt werden. Insbesondere die zugehörige PDF-Datei ist von immenser Bedeutung, da hier parallel zur idml-Datei gearbeitet werden kann und alle layouttechnischen Aspekte in die Übersetzung miteinbezogen werden können.

  • Es hilft, wenn Grafiker bei der Vorbereitung der Dateien genügend zusätzlichen Platz in den einzelnen Textrahmen lassen, damit auch bei längeren Sprachvarianten der Nachbearbeitungsaufwand aufs Kleinste minimiert werden kann
  • Merken Sie sich auch: Je besser alles durchgeplant und vorbereitet ist, desto weniger Kosten müssen Sie auch für den Grafiker beziehungsweise die Zeit für Layout-Nachkorrekturen einkalkulieren!
Rubys Tipp
Marketing-Spezialist

Die Fahnenkorrektur bei der Übersetzung von Flyern und Broschüren – das notwendige i-Tüpfelchen

Ist die Übersetzung abgeschlossen und in InDesign überprüft bzw. nachbearbeitet worden, wähnt man sich häufig schon am Ziel. Vergessen Sie aber nie auf den letzten Schritt – die Fahnenkorrektur. Bei diesem Schritt wird der Übersetzungsagentur noch einmal die zielsprachige PDF übermittelt, die aus InDesign generiert wurde, und die zuständigen Übersetzer und Projektmanager werfen noch einen abschließenden Blick darauf. Warum ist das so wichtig? Grafiker erkennen oft nicht alle sprachspezifischen Eigenheiten, seien es fehlende oder nicht korrekte Akzente, Satzzeichen, Umbrüche, Sonderzeichen, Sprachrichtungen oder weitere Faktoren. Es reicht häufig ein rascher Blick auf die finalen Dateien, um mögliche Fehlerquellen noch vor dem Druck zu erkennen, somit muss auch nicht viel Zeit für diesen letzten Schritt einkalkuliert werden. Er zahlt sich aber auf jeden Fall aus! Schließlich ist das gesamte Projekt mit nicht unerheblichem Aufwand verbunden, da soll auch am Schluss alles perfekt sein.

Fazit

Wie Sie sehen, kann bei der Übersetzung von Broschüren, Flyern, Magazinen oder Katalogen einiges schiefgehen, wenn nicht gut genug kooperiert wird oder nicht genügend Wissen rund um so ein Projekt vorhanden ist. Wenn jedoch all die genannten Faktoren berücksichtigt werden, steht einer erfolgreichen Marketingübersetzung nichts im Wege. Vergessen Sie hier nie unsere 3-E-Regel bei facettenreichen Übersetzungsprojekten: effektive Kommunikation + effiziente Vorgänge = erfolgreiche Übersetzung!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Möchten Sie sich noch genauer über die Übersetzung von Flyern und Broschüren informiert werden? Werfen Sie einen Blick auf unsere Dienstleistungsbeschreibung auf unserer Webseite. Gerne beraten wir Sie noch ausführlicher. Setzen Sie sich mit unserem Übersetzungsbüro einfach über unser Kontaktformular in Verbindung!

Share diesen Beitrag, wähle Deinen Kanal!
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on xing